SUPER SALE $50.00 PC TUNE-UPS!!

NOW is the opportune time to get your computer tuned and made fast again for the lowest price in town! Come on in! See hours at the bottom of this page.

Plesk dateien herunterladen

Die Sicherungsdatei wird in das Verzeichnis “Downloads” heruntergeladen, das in den Browsereinstellungen angegeben ist. Sobald die Sicherung heruntergeladen wurde, ist es sicher, sie aus dem Serverspeicher zu entfernen. Sie können alle Sicherungsdateien entfernen, die im Serverspeicher und im Remotespeicher gespeichert sind. Hinweis: Alle in den entfernten Sicherungsdateien gespeicherten Informationen gehen dauerhaft verloren. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Sicherungen entfernen, die Sie nicht mehr benötigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben der erstellten ZIP-Datei und dann auf Herunterladen. Die Datei wird auf Ihren PC heruntergeladen. Wenn jemand eine Sicherung vom Server herunterlädt, erstellt Plesk eine temporäre Archivdatei mit der Sicherung auf dem Server. Standardmäßig befindet sich diese Datei im Verzeichnis /tmp. Wenn nicht genügend Speicherplatz zum Speichern der temporären Datei auf der entsprechenden Partition vorhanden ist, ist das Herunterladen der Sicherungsdatei nicht möglich. Um solche Situationen zu vermeiden, können Sie den Speicherort temporärer Sicherungsdateien auf dem Plesk-Server ändern, indem Sie die DUMP_TMP_D-Variable in der Konfigurationsdatei /etc/psa/psa.conf bearbeiten.

Geben Sie im geöffneten Fenster Ihrem Archiv einen Namen und drücken Sie OK. Das Archiv (.zip-Datei) wird im selben Verzeichnis erstellt. Es wird empfohlen, die Sicherung zu schützen, indem Sie ein Kennwort in die entsprechenden Felder eingeben. Öffnen Sie den Datei-Manager unter Domains > example.com > Datei-Manager. Wählen Sie den Ordner (oder ggf. mehrere Ordner) mithilfe des Kontrollkästchens aus, und klicken Sie auf Zum Archiv hinzufügen. Gehen Sie zu Websites & Domains > Backup Manager und klicken Sie auf das Backup, das Sie herunterladen möchten. Wenn Sie Ihre Sicherung nicht mit einem Kennwort schützen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Kennwortschutz verwenden”. Hinweis: Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, kann es nicht wiederhergestellt werden. Daher wird dringend empfohlen, eine Liste Ihrer Passwörter und die entsprechenden Sicherungsdateinamen an einem sicheren Ort zu speichern. So laden Sie eine Sicherungsdatei aus dem Speicher des Plesk herunter: Wenn Sie nicht das richtige Kennwort angeben, wird die Sicherung weiterhin hochgeladen, aber Sie werden aufgefordert, das Kennwort erneut anzugeben, wenn Sie versuchen, es wiederherzustellen. .

. Um die Backup-Sicherheit zu verbessern, empfehlen wir, die Sicherung mit einem Kennwort zu schützen. Dies macht es für einen Angreifer unmöglich, vertrauliche Daten in einer Situation zu erhalten, in der die Sicherheit Ihres Sicherungsspeichers gefährdet ist. Die Sicherungsdatei wird auf den Plesk-Server hochgeladen. Sobald die Sicherung hochgeladen wurde, wird sie in der Liste der Sicherungen im Serverspeicher angezeigt. Wenn die Sicherungsdatei mit einem Kennwort geschützt ist, geben Sie sie in das entsprechende Feld ein. Backups bringen Sicherheit, aber sie zählen auf Ihre Speicherplatzbeschränkung. Sie können alte Sicherungen entfernen, um Speicherplatz zu sparen. Sie können auch Backups auf Ihren Computer herunterladen. Sie können heruntergeladene Backups jederzeit wieder nach Plesk hochladen und wiederherstellen. In diesem Thema wird erläutert, wie Sie Sicherungen in Plesk herunterladen, hochladen und entfernen. Klicken Sie auf Datei auswählen, und wählen Sie die Sicherungsdatei aus, die Sie hochladen möchten.